Ist Reenactment = Edutainment?

Moderator: Bill Medland

Post Reply
Pummelchen
Posts: 167
Joined: Fri Sep 18, 2009 1:49 pm

Ist Reenactment = Edutainment?

Post by Pummelchen »

In der WK2 Reenactment Szene wird oft als Grund für die Ausübung dieses Hobby die
Geschichtsaufarbeitung im Rollenspiel genannt - Geschichte "lebendig" dem interessierten
Zuschauer zu vermitteln......heißt das "Reenactment=Edutainment"?

- Edutainment (gelegentlich auch eingedeutscht „unterhaltsames Lernen“) ist ein Kofferwort,
dass sich aus den englischen Wörtern education (Bildung) und entertainment (Zeitvertreib)
zusammensetzt und ein Konzept der elektronischen Wissensvermittlung, bei dem die Inhalte
spielerisch und gleichzeitig auch unterhaltsam vermittelt werden
, bezeichnet. Unterhaltsames
Lernen kann unter anderem in Fernsehprogramme, Computer-/Videospiele oder andere
Multimedia-Softwaresysteme integriert werden.

Quelle:Wikipedia


Oder fällt Reenactment eher unter die Kategorie "Infotainment"?

- Unter Infotainment (Kofferwort aus dem Englischen: information und entertainment)
versteht man die unterhaltsame Vermittlung von Bildungsinhalten und meist auch
Scheinwissen, das den Anspruch erhebt, Bildungsbestandteil zu sein
. Traditionell
wird in den Medien zwischen den Bereichen Information, Unterhaltung und Werbung
unterschieden. Die Vermischung dieser Bereiche hat gravierende Auswirkungen auf
das Programm.

Künstlerische Darstellungen wie z. B. eine Pantomimen-Präsentation oder
ein Business-Theater worin die Werbebotschaften präsentiert werden können.

Quelle:Wikipedia

LG,
Beate

Post Reply

Return to “WK2 REENACTMENT ALLGEMEIN”