donate
PGnet home | Advertise | Donate | Contact | free classifieds
New here? Register now and join in with the most vibrant re-enactor community on the web.

All times are UTC




Post new topic Reply to topic  [ 19 posts ]  Go to page 1, 2  Next
Author Message
PostPosted: Tue Nov 30, 2010 6:43 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sat Nov 07, 2009 12:29 am
Posts: 311
Location: Im Land der begrenzten Möglichkeiten
Da es mir auf die Dauer zu langweilig, aber auch zu teuer ist, ständig neue Tarnklamotten zu kaufen,habe ich vor mir eine Tarnjacke aus Jutesack zu bauen.

Als Basis sollen wie schon erwähnt Jutesäcke und für die Säume eine kaputte Splittertarnplane dienen. Nun bin ich mir noch nicht sicher, ob ich als Schnittmuster eine Schlupfjacke 1.Modell oder das Teil ähnlich einem Parka in dreiviertel lang baue (bauen lass, hab ne neue Kompanieschneiderin gefunden ).

Auf die Idee mit dem Jutesack bin ich im Gespräch mit einem Schützenbruder gekommen, der sich mit dem Thema Scharfschütze in den 30er 40er jahren befasst hat. Es soll eine frühe Darstellung, also vor dem Scharfschuetzenhemd, werden. Also in der Zeit wo man noch selber bastelte und der Kompanieschneider sein Übriges dazu tat.

Ein anderer Vorteil, das Teil kann dann über jede Uniform gezogen werden, ist sozusagen neutral.


Was haltet Ihr davon?

Grüsse


Top
 Profile  
 
PostPosted: Wed Dec 01, 2010 10:18 am 
Offline
User avatar

Joined: Mon Oct 11, 2010 3:07 pm
Posts: 26
Location: Dresden
Hallo.

Ich würde eine Schlupfjacke als Vorbild nehmen. Aus dem einfachen Grund, dass meiner Meinung nach die SchaSchü Jacke eine Weiterentwicklung des Schlupfhemdes war um die Tarnwirkung noch zu verbessern.

Gruß

_________________
Dann geht es nach'm Schießstand 'raus,
Da gibt's 'ne Schweinerei.
Der Hammel schießt 'ne Zwölfe,
Reserve haut vorbei.


Top
 Profile  
 
PostPosted: Wed Dec 01, 2010 10:30 am 
Offline
User avatar

Joined: Sat Nov 07, 2009 12:29 am
Posts: 311
Location: Im Land der begrenzten Möglichkeiten
moin Karsten,

Also hast eigentlich die gleich Meinung wie ich... Ich wollte nur nicht einfach wild drauf los bauen...

Von den ersten Jacken gibt es leider keine Bilder, so kann ich nur von Erzählungen her bauen.

Grüsse


Top
 Profile  
 
PostPosted: Fri Dec 03, 2010 12:02 pm 
Offline
User avatar

Joined: Mon Oct 11, 2010 3:07 pm
Posts: 26
Location: Dresden
Hallo Ingo.

Das stimmt, nachfragen und recherchieren ist das Wichtigste. Hab ich auch erst gemacht, bevor ich mich an meine helmtarnung gemacht habe, aber bei Dir sehe ich nicht das Problem, das da was in die grütze geht. :)
Ich hab vor ca zwei Wochen meinen Helm fertigbekommen, den ich eigentlich in Münster mal testen wollte.
Ich stell ihn am WE mal rein, um zu hören wie das Ergebnis ankommt.

Gruß, Karsten

_________________
Dann geht es nach'm Schießstand 'raus,
Da gibt's 'ne Schweinerei.
Der Hammel schießt 'ne Zwölfe,
Reserve haut vorbei.


Top
 Profile  
 
PostPosted: Fri Dec 03, 2010 12:54 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sat Nov 07, 2009 12:29 am
Posts: 311
Location: Im Land der begrenzten Möglichkeiten
Moin Karsten,

das war vorher öfters mein Fehler, einfach so drauf los, irgendwas bauen... na, und das Ergebnis kannste dir ja vorstellen...

Wäre schön wenn Du Deinen Helm vostellen würdest.

Wie ich mitbekommen habe fährst Du nicht, ich kanns nachvollziehen, bin jetzt jeden tag zwischen Halle und Oschersleben gependelt...na ja, anders Thema.

Ich wäre auch gern gefahren.

Da ich nicht kann, werde ich wohl über kurz oder lang mal wieder in irgendwelchen Wäldern o.ä. verschwinden um Bilder zu machen.

Achso, Thema Helmtarnung, dafür hab ich mir nen Buch geholt...aber wie ich es am besten hinkriege hab ich nur durch probieren verschiedenster Materialien herausbekommen...meinen 42er werde ich einfach mal wieder weiss übertünschen...auch wenn Schlemmkreide nicht so mein Ding ist, aber es ist eine Original Glocke und das Flaschengrün hat jetzt die richtige Patina und glänzt schön Speckig...ach und ein par kleine Reste Kreide vom Vorjahr sind auch noch dran.
Als Diensthelm FG will ich eh nen 40er oder 35er nehmen.

hab ich das richtig mitbekommen, Du willst Dir nen Charkov holen? 1. oder 2. Variante wie Lars? Italo oder Grau? ich tendiere mehr zu Grau...und bei SH gibts auch gleich die schönen Kaninchen oder Lammfellmützen zu guten Konditionen...meine kann ich hier nicht aufsetzen...passt nicht so ins Bild.

Beste Grüße

Ingo


Top
 Profile  
 
PostPosted: Mon Dec 13, 2010 9:09 am 
Offline
User avatar

Joined: Mon Oct 11, 2010 3:07 pm
Posts: 26
Location: Dresden
Hallo Ingo.

Hat mit dem Reinstellen des Helmes leider nicht geklappt, ich lag mit ner Gürtelrose flach, hole ich aber dieses WE nach.
Nee, nen Charkow hole ich mir noch nicht, ist noch etwas über meinem Budget, ich fand den von Lars nur sehr schick.
Aber an ner Lammfellmütze wäre ich schon eher interessiert. Hast Du da nen Link für mich?

Ich wäre gerne nach Münster gegondelt, aber bei den Verhältnissen gings echt nicht. Wir hatten an dem WE Freitag schon 30cm und in der Nacht kamen nochmal ca.10cm dazu. Und dann noch die Verkehrsmeldungen... nee nee.

Aber dafür haben wir uns in Schale geschmissen und sind hinterm Haus aufs Feld gegangen und haben ein paar Bildchen gemacht.
Kennst du sicher auch, wenn man ständig die Tracht sieht (ist bei mir im Flur auf ner Puppe) und es schon in den Fingern juckt, dass man sie wieder tragen kann...
:)

Gruß, Karsten

_________________
Dann geht es nach'm Schießstand 'raus,
Da gibt's 'ne Schweinerei.
Der Hammel schießt 'ne Zwölfe,
Reserve haut vorbei.


Top
 Profile  
 
PostPosted: Mon Dec 13, 2010 7:55 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sat Nov 07, 2009 12:29 am
Posts: 311
Location: Im Land der begrenzten Möglichkeiten
Moin Karsten,

In meiner Sache GHillie bin ich erstmal zurück geworfen wurden, na ja...hab ich erstmal das fertig gemacht:
Nun hab ich sie endlich fertig...oder doch nicht?

Image

Mantel M40, Stahlhelm M42, darunter M36

Image

Schirmmütze Alte Art - Modell 37- d.h. Schirmmütze noch mit Lederschirm, keine Feldmütze alter Art - Knautschmütze! aus der Übergangszeit zum Presspappe oder Vulkanfiberschirm- wurde mit und ohne Sturmriemen getragen. Die Kokarde wird noch gegen eine Alu Kokarde ausgetauscht.

Hier mit Kaninchenfellmütze:
Image

Hier mit Feldmütze M43:
Image

Nun gehts in den Winter an die Ostfront

Image

Über den Mantel habe ich ein Schneehemd gezogen, der FG ist jetzt mit einer Beute PPSH ausgestattet und trägt in der MP40 Tasche die Bananen Magazine, die es in drei Varianten gab (alle drei vorhanden) desweiteren die original Tasche für das Rundmagazin

Image

Da er an einer Kreuzung den Verkehr regelt und Kontrollen macht, hat er die schweren Wachpostenstiefel an (passten gerade so...die Stiefel die drinstecken sind mir allerdings drei Nummern zu klein...idealer "Frauenstiefel")
Image


Und hier mal ein Blick auf´s Gerödel:

Image

In der braunen Tasche am Brotbeutel ist die Schneehose und die Feldflasche ist eine Alte Ausführung...gestempelt 1934

Image

Am Wochenede ist Premier in der Uniform, morgen krieg ich die Stiefelhose von meiner Schneiderin und dann werden die Langschäfter gewienert...und dann endlich Bilder

Grüße


P.S. den Rest hatten wir ja per Mail


Top
 Profile  
 
PostPosted: Tue Dec 14, 2010 4:35 pm 
Offline
User avatar

Joined: Mon Oct 11, 2010 3:07 pm
Posts: 26
Location: Dresden
Hmmm, Ingo, da bekomm ich ja feuchte Augen! :o
Alles sehr schick zusammengestellt! :D
Da merkt man auch, dass da das Händchen eines Sammlers mit am Werke war!
Du setzt mich grad bissl unter Zugzwang, weißte das? :D
Da muss ich am WE mal meine Kamera scharf machen.

Zwei Fragen:
Auf dem Bild mit der Rückenansicht des Winterkämpfers ist der untere Teil des Y-Riemens ziemlich lang eingestellt, hab ich so noch nicht gesehen.
Ist der Landser von einprägender Größe? Ich könnte mir vorstellen, dass es da schwierig wird, den A-Rahmen zu befestigen. Hast Du da schon Erfahrung mit?

Die braune Tasche am Brotbeutel, was hast Du da für eine genommen? Nutzt du eine A-Rahmentasche oder "zivil" beschaffte? Wie ist die denn befestigt? Zusammen mit der zeltbahn über Riemen?
Ich scheu mich immer ein bisschen davor, mehr als die Steckkantine und die volle Trinkflasche an der Klappe zu befestigen, da ich mich immer ein bisschen schwer tue in das Innenfach zu kommen und das Gerödel bei Stellung hin und her schwingt.
Hast Du da praktische Erfahrung?

Der OG Lohse hat noch Elefantenfüße, die ihm passen und er evtl. verkaufen würde. Er hat ca. 44-45 bei seinen Stiefeln.

Was mir aufgefallen ist und das Bild des Feldgendarmen richtig rund machen würde (Obwohl das schon eine perfekte Kugel ist!), wäre noch eine Telko Trio von Daimon an der Knopfleiste.

Gruß,
Karsten

_________________
Dann geht es nach'm Schießstand 'raus,
Da gibt's 'ne Schweinerei.
Der Hammel schießt 'ne Zwölfe,
Reserve haut vorbei.


Top
 Profile  
 
PostPosted: Tue Dec 14, 2010 9:04 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sat Nov 07, 2009 12:29 am
Posts: 311
Location: Im Land der begrenzten Möglichkeiten
Nen Taschentuch muss ich Dir jetzt aber nicht bringen...

Danke für das Lob.

Aber ich wusste das ich was vegessen hab...aber am WE ist sie mit dabei

http://www.sofmilitary.co.uk/products/TR950.jpg

Ist zwar Nachkrieg, aber authentisch.
Desweiteren, Opa´s Trillerpfeife, allerdings bin ich noch auf der Suche nach der passenden Kordel, und wenn für nen günstigen Preis der Krachmacher dranhängt...

Der Y-Riemen ist zur Zeit verstellt. Zur Frage wegen des A-Rahmens, es geht...nur fallen bei diesem die beiden Riemen für den Rahmen ziemlich kurz aus. Also Gewöhnungsbedürftig und Du brauchst nen zweiten Mann zum anlegen. Hab das Teil in Beltring getragen. Bei der Sturmkopie sind die Riemen länger, nur sind dort die weissen Nähte gleich mal mit geschwärzt, innen ist das Leder nicht glatt sondern Rauh und auch ziemlich Stabil und trocken, also ist erstmal ölen und fetten angesagt. Achso, hinzukommt, der Riemen wurde vom Wächter getragen und der ist schon etwas größer :D

Zu der Braunen Tasche, hier nutze ich einfach die, die es zu dem Schneeanzug dazu gab, also keine A-Rahmentasche

http://cgi.ebay.de/WWII-Schneehose-Schn ... 3a6129a207

Wenn ich wieder daheim bin mach ich ein Foto.

Das Gerödel hab ich für´s Bild daran gebaut, in Beltring hab ich die Plane, Maskendose und Kochgeschirr auf dem A-Rahmen gehabt und lediglich zwei Feldflaschen eingehakt. Es war bekanntlich sehr warm.
In Stellung würde ich eh empfehlen das Gerödel abzulegen.
Befestigt ist sind Tasche und und Zeltbahn mit zwei Mantelriemen.
Im Brotbeutel hatte ich eh nur ne Butterdose erste Ausführung und irgendwelchen Kleinkrams, Pfeife und Tabak hatte ich in der MG Werkzeugtasche, da ich als Schuetze 1 lief.

Und was heißt in Zugzwang setzen? das will ich auf keinem Fall, soll ja kein Wettbewerb werden...oder?

Von den Elefantenfüssen können wir erstmal absehen, da ich erstmal andere Sachen haben will bzw. bauen will, das hast ja sicherlich schon mitbekommen :D

Grüsse

Ingo


Top
 Profile  
 
PostPosted: Wed Dec 15, 2010 7:47 am 
Offline
User avatar

Joined: Sat Aug 22, 2009 5:01 pm
Posts: 645
Location: Expatriate living in Germany
Ingo, super Bilder wie immer. Cheers, Bill.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
PostPosted: Wed Dec 15, 2010 8:23 am 
Offline
User avatar

Joined: Mon Oct 11, 2010 3:07 pm
Posts: 26
Location: Dresden
Hallo Ingo.

Taschentuch ist nicht nötig, ich kann das kostbare Nass ja nicht einfach so verschwenden. :)
Und der Zugzwang war nur ironisch gemeint, wollte sagen, dass ich mein Gerödel auch mal vorstellen will.

Sehr schicke Bilder!
Die Daimon gibt es bei uns noch relativ oft auf dem Trödler für kurzes Geld, mit und ohne Blende.
Wenn Du magst, kann ich ja mal die Augen offen halten.

Gruß, Karsten

_________________
Dann geht es nach'm Schießstand 'raus,
Da gibt's 'ne Schweinerei.
Der Hammel schießt 'ne Zwölfe,
Reserve haut vorbei.


Top
 Profile  
 
PostPosted: Thu Dec 16, 2010 4:49 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sat Nov 07, 2009 12:29 am
Posts: 311
Location: Im Land der begrenzten Möglichkeiten
Hallo Karsten,

Zugzwang sollte auch nur Ironie bleiben und nicht Standard, wie es bei einigen anderen leider schon ist, werden.

Wie ich in einem anderen Forum gelesen habe hattest Du Schwierigkeiten mit Deiner Frisur...tröste Dich, die hab ich des öfteren auf Arbeit...und wenn ich dann noch die passende Bremse trage...
Attachment:
656_album_1250712397.jpg
656_album_1250712397.jpg [ 50.38 KiB | Viewed 4221 times ]
:roll: dazu natürlich die Dienstbrille...auf Arbeit natürlich ohne Uniform...

Was die Lampe anbetrifft, wenn es für schmales ist, komme ich gerne auf Dein Angebot zurück.
Was aber noch wichtiger wäre die Kordel zur Pfeife, oder beides.

So...heute wieder mal nen Rückschlag...die Oma, die nebenher für mich näht, hat meine Stiefelhose versaut...mal sehen obs die andere Schneiderin ( die wo ich sonst gehe) es noch reissen kann, ansonsten sind 60 eu mal wieder für´n Ofen. Und das, obwohl ich ne Hose als Muster dagelassen habe...

Dann war ich heute mal wieder bei meinem "Stammfriseur" allein gegen 6 Friseusen...und schön den Scheitel ausrasieren :lol: alles fürs Wochenende :lol:

Aber die Wache für´s Wohnzimmer am WE steht ja schon bereit:

Image

Image
Die Schuhe sahen bis vor kurzem noch so aus:
Image

Image

Image

Image

Kochgeschirr und Seitengewehr sind zu 100% original (das Bajo so komplett) wurden so auf einem Dachboden gefunden.
Beim Kochgeschirr handelt es sich um ein spätes lackiertes aus Stahlblech - irgendwo sollte ich noch ein emailiertes haben.

MfG


Top
 Profile  
 
PostPosted: Mon Jan 03, 2011 9:05 am 
Offline
User avatar

Joined: Mon Oct 11, 2010 3:07 pm
Posts: 26
Location: Dresden
Hallo Ingo.

Ich hab Dir mal eine E-Post geschickt, da das Bilder hochladen mit meiner I-Net-Verbindung nicht richtig funzt.
Habs mehrmals versuch und den Lappi, bzw. die Verbindung noch öfter verflucht.

Gruß Karsten.

_________________
Dann geht es nach'm Schießstand 'raus,
Da gibt's 'ne Schweinerei.
Der Hammel schießt 'ne Zwölfe,
Reserve haut vorbei.


Top
 Profile  
 
PostPosted: Wed Jan 05, 2011 1:23 am 
Offline
User avatar

Joined: Sat Nov 07, 2009 12:29 am
Posts: 311
Location: Im Land der begrenzten Möglichkeiten
Hallo Karsten,

Bist Du mobil unterwegs?

Na, ich warte was da kommt. Wenn alles gut geht, bin ich morgen-heute wieder aufém Damm und mach endlich, bis auf´s Beizen den Softair 98er vom Wächter fertsch. Natürlich gibts Bilder.

Grüße Ingo


Top
 Profile  
 
PostPosted: Wed Jan 05, 2011 9:11 am 
Offline
User avatar

Joined: Mon Oct 11, 2010 3:07 pm
Posts: 26
Location: Dresden
Hallo Ingo.

Nein, nicht mobil, aber hab zuhause nur einen Laptop. Reicht mir auch, nur hab ich zur Zeit ein Problem mit dem I-Net zuhause.

Hat Dich auch ne Erkältung erwischt? Geht ja zur Zeit ganz schön rum.
Mich hats zum Glück noch verschont.

Gib mir mal ne kurze Rückinfo, ob die Mail angekommen ist. Wenn nicht, muss ich mir was anderes einfallen lassen.

Gruß, Karsten

_________________
Dann geht es nach'm Schießstand 'raus,
Da gibt's 'ne Schweinerei.
Der Hammel schießt 'ne Zwölfe,
Reserve haut vorbei.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 19 posts ]  Go to page 1, 2  Next

*webmaster temp testing**

All times are UTC


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group